Audio & Video


Videos im Unterricht

Sinnvoll einsetzen - selbst produzieren - fair bewerten

Film ab! Videos pädagogisch wertvoll im Unterricht nutzen und selbst erstellen

 

Andreas Preußer;

AOL Verlag, 2020

 

ISBN 978-3-403-10606-7 

 

Setzen Sie Videos im Unterricht ein und bringen Sie Ihre Klasse somit auf ein ganz neues Level. Nutzen Sie die schülereigenen Smartphones und die beliebte Plattform YouTube und wecken Sie somit Neugierde bei Ihren Schülern.

Mithilfe dieses Buches lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie Videos - ob von bekannten Online-Tutoren oder ganz einfach selbst erstellt - in Ihren Unterricht einbetten.

Trauen Sie sich ruhig auch, Ihre Schüler Videos erstellen zu lassen, denn mit den hier integrierten Bewertungsrastern können Sie diese fair und transparent bewerten.

Mit diesem Buch ist digitaler Erfolg vorprogrammiert!

 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Motivation durch den Einsatz neuer Medien
  • Einfache Anleitungen für den Einsatz von iPad© und Co.
  • Professionelles Erstellen eigener Videos
  • kompetenzorientierte Bewertungsraster für Videos aus Schülerhand

Musik machen mit GarageBand

 

Benedikt Kampert

Heiner Kruse;

Rheinwerk Computing, 2017

 

ISBN 978-3-8362-4228-8

 

Was tatsächlich in der GarageBand-App für iPad und iPhone steckt und wie sich damit eigene Songs allein oder mit anderen gemeinsam produzieren lassen – all das findest du in diesem Buch. Grundlagen (MIDI, Audio), Aufbau der App, (Touch-)Instrumente, Effekte, Spurdarstellung, finaler Mix: An Beispielsongs, die du herunterladen kannst, werden alle Funktionen leicht verständlich und hörbar erklärt. 

Tipps und Tricks zur Produktion verschiedener Musik-Genres sowie ein eigenes Harmonielehre-Kapitel helfen dir dabei, deine eigene Komposition mit wenigen Handgriffen noch spannender zu machen. Und los ...

  1. Von den Grundlagen bis zum fertigen Song
  2. Aufbau der App, Instrumente, Spurdarstellung, Effekte und Mixing-Tools
  3. Verschiedene Musikstile produzieren, gemeinsam jammen, Produktion am Mac fortsetzen; mit Schnellkurs und Harmonielehre-Kapitel zum Download

Coole Videos drehen

Von der Idee zum YouTube-Hit

 

Tim Grabham;

Verlag Dorling Kindersley,  2018

 

ISBN 978-3831035656

 

Mit dem ultimativen YouTube-Buch selbst Videos drehen, schneiden und bearbeiten!

Egal, ob für YouTube, Instagram oder Snapchat – mit dem ersten Kinderbuch zum Thema Videotechnik, Videobearbeitung und Videoschnitt holen Kinder und Teenies das Beste aus ihren selbst gedrehten Clips heraus.

Schritt für Schritt geht es mit den wichtigsten Basics und kreativsten Anregungen von der Idee über das Skript bis zur Premiere.

Hier gibt’s alle Inspirationen und Praxistipps fürs Filmen mit Smartphone und Tablet sowie alle Grundlagen – Licht, Kamera, Ton, Schnitt – ganz einfach erklärt und als echtes Plus liefert das Buch ebenfalls Hinweise fürs sichere Surfen und Hochladen im Netz.

Regisseure von morgen verwandeln ihre Ideen in echte YouTube-Hits. Ob Kochshow, Stop-Motion-Animationsfilm, lustiges Haustier-Video oder Science-Fiction-Movie: Im YouTube-Buch finden Mädchen und Jungs tolle Inspirationen für den Dreh!


Film ab

Die Video-Werkstatt für junge und junggebliebene Filmemacher

 

Dan Farrell

Donna Bamford;

Landwirtschaftsverlag Münster, 2018

 

ISBN 978-3784355573

 

Noch nie war es so einfach, Filme zu machen: Du brauchst nichts weiter als ein Smartphone oder Tablet, ein einfaches Videoschnittprogramm und los geht’s!

Von der ersten Idee, übers Drehbuchschreiben, die verschiedenen Kameraeinstellungen bis hin zu Spezialeffekten und die richtigen Bearbeitung vermittelt dieses Buch alle Kenntnisse, die Du als zukünftiger Regisseur, Kameramann und Tonspezialist brauchst.

Verschiedene Übungen helfen Dir dabei, das Gelernte umzusetzen.

Außerdem erfährst Du, wie Du Deine Filme sicher ins Netz stellst!

Nicht nur Filmanfänger kommen hier auf ihre Kosten.


Filmwerkstatt

Praxislernmodul für den Unterricht

 

Maria Kasparek;

Westermann Schulbuch, 2018

 

ISBN 978-3141105117

 

Filme gehören zum Repertoire alltäglicher Mediennutzung von Erwachsenen und Jugendlichen. Medienkompetenz nimmt in allen Richtlinien, Lehrplänen und Curricula eine zentrale Stellung ein. Wichtig ist aber nicht nur die Kompetenz im kritischen Umgang mit Medien als Konsument, sondern auch die technische Beherrschung ihrer Möglichkeiten.

Hierzu gehört auch die Produktion eigener Filme und Videos. Die Hilfsmittel zur Herstellung eigener filmischer Produkte - Smartphones, Tablets, PCs - sind inzwischen überall verfügbar. Eine Filmproduktion gibt dem Unterricht nicht nur neue Impulse, sondern fördert neben der Medienkompetenz zahlreiche Schlüsselqualifikationen.

Die Filmwerkstatt bietet zahlreiche erprobte Möglichkeiten, das Medium Film zu erkunden und dabei Schritt für Schritt einen eigenen Film zu produzieren. Sie umfasst 10 Lernmodule, die die Schülerinnen und Schüler ihrem individuellen Erfahrungshorizont entsprechend durchlaufen sollen. Dabei steht nicht nur der eigene Film als fertiges Medienprodukt im Fokus, sondern vielmehr das gemeinsam erlebte Projekt.


Dreh deinen Film

Spielfilm

 

Barbara Iland-Olschewski;

Ravensburger Verlag GmbH, 2015 

 

ISBN 978-3473554218

 

Und Action - hier wird gefilmt!

Aber woher wissen die Schauspieler, was sie zu tun haben? Wer hat das Sagen am Set?

Wie wird aus den Einzelszenen ein richtiger Film?

Schritt für Schritt zeigt dieses Buch, wie ein Film entsteht.

So können junge Nachwuchsregisseurinnen und -regisseure von der ersten Idee bis hin zum fertig geschnittenen Film ihr eigenes Filmprojekt mit der Handykamera leicht umsetzen!


Film ab!

In 10 Schritten zum eigenen Film

 

Robert Blofield

Susanne Schmidt-Wussow (Übersetzer);

Dorling Kindersley, 2016

 

ISBN 978-3831030354

 

Du willst einen Film drehen, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Kein Problem!

Dieses Buch zeigt dir in zehn einfachen Schritten, wie du einen Film produzierst.

Angefangen bei der Ideenfindung über die Regiearbeit bis hin zur Filmvorstellung, erfährst du hier alles übers Filmemachen.

Finde heraus, wie man ein Drehbuch schreibt und Storyboards anlegt, und lerne alles über Kameraeinstellungen, Licht, Ton und Nachbearbeitung.

Der Autor, selbst Filmemacher, verrät etliche Experten-Tricks und gibt hilfreiche Tipps. Zum Beispiel zeigt er, wie man das Zubehör für wilde Special Effects einfach improvisiert.

Wichtiges Hintergrundwissen zu Einstellungen, Kamerabewegung oder Beleuchtung wird locker und unkompliziert mit witzigen Illustrationen erklärt.

Dann kann’s eigentlich auch schon losgehen. Klappe, die erste!


Filmwerkstatt

So drehst du deinen eigenen Film mit Handy oder Digitalkamera

ab 8 Jahren

 

Tim Grabham

Suridh Hassan

Dave Reeve;

Dorling Kindersley Verlag, 2011

 

ISBN 978-3-8310-1809-3

(In der pädagogischen Mediothek der AHS erhältlich.)

 

And the Oscar goes to...

Eine fantastische Einführung in die Grundlagen des Filmemachens mit einer Fülle an praktischen Anleitung für Regie, Ausstattung, Kamera, Ton, Beleuchtung, Schauspiel und Nachbearbeitung!


Crée tes vidéos

10 étapes pour maîtriser tous les outils, du scénario à la mise en ligne 

 

Venetia Dean (Illustrations)

Robert Blofield (Traduction)

Delphine Billaut (Traduction); 

Fleurus, 2017 

 

ISBN 978-2215151098

 

Tu as toujours rêvé de réaliser tes propres vidéos ? Alors, ce livre est fait pour toi !

En 10 étapes simples, tu apprendras tous les secrets d'un tournage réussi.

De l'écriture du scénario à la mise en ligne de ton film, découvre comment gérer storyboards, caméras, acteurs, accessoires, lumières, décors ou encore logiciels de montage.

Devenir un pro de la vidéo, sans dépenser des fortunes, c'est facile !


Freie Unterrichtsmaterialien

finden, rechtssicher einsetzen, selbst machen und teilen

Mit Online-Materialien und E-Book inside

 

Jöran Muu-Merholz;

Beltz-Verlag, 2018

 

ISBN 978-3-407-63061-2

 

Lehrkräfte betätigen sich täglich als Remixkünstler_innen.

Für guten Unterricht kombinieren sie Materialien aus verschiedenen Quellen, sodass sie auf die jeweilige Lernsituation, das jeweilige Lernbedürfnis zugeschnitten sind. Oft geschieht dies noch mithilfe von kopierten Papiervorlagen, Schere und Kleber. Im Zeitalter des Internets spielen jedoch verstärkt digitale Materialien eine Rolle. Leicht können sie dem Netz entnommen und aufbereitet werden. Doch dabei drohen ständig technische Schwierigkeiten und urheberrechtliche Fallstricke. 

Das Praxisbuch zeigt schnelle Wege zu digitalen Materialien, die technisch einfach und rechtlich sauber genutzt werden können. Sogenannte Open Educational Resources (OER) helfen dabei, Unterrichtsmaterialien differenzierter und rechtssicher zu gestalten – und sind gleichzeitig vielfältig und kostenlos. 

Aus dem Inhalt:

  • Wirklich freie Unterrichtsmaterialien finden
  • Urheberrechtsverstöße und Abmahnungen vermeiden
  • Selbst machen und teilen
  • Die besten Anlaufstellen für freie Arbeitsblätter, Bilder und Sounds
  • Tipps und Tricks für die Arbeit im Alltag

MUSIK-FREEWARE IM UNTERRICHT

Musik machen und verstehen mit dem Computer

 

Kurt Schlegel

Jochen Stegmaier;

Helbling-Verlag, 2013

 

ISBN 9783862271238

 

Freeware im Musikunterricht – Mit Computern Musik machen und verstehen

Wie können sich Schülerinnen und Schüler mit Hilfe kostenloser Musiksoftware die vielfältigen Erscheinungsformen der Musik selbstständig erschließen?

Wie können musikalisches Interesse und Spaß an der Musik gefördert werden?

Wie kann ihr Verständnis und Wissen für musikalische Formen und Parameter geweckt und das Musizieren in der Klasse angeregt werden?

Welche bildungsplanbezogenen und schülerorientierten Inhalte eignen sich besonders für den Einsatz im computerunterstützten Musikunterricht? 

Diesen Leitfragen gehen die beiden Autoren Kurt Schlegel und Joachim Stegmaier in der neuen Helbling-Publikation auf den Grund.

Praxisnah, zielorientiert und anschaulich stellen sie sieben Programme vor, die sich für die Arbeit in der Schule besonders eignen. Dabei gehen sie immer vom musikalischen Inhalt aus:

Wie kann ich ein Musik-Grafikprogramm dazu nutzen, den Schülerinnen und Schülern die Parameter Höhe und Länge zu verdeutlichen?

Wie kann ich mit einem Audio-Schnittprogramm Wissen über Beethoven vermitteln und einen Podcast erstellen?

Wie kann ich mit einem Notationsprogramm das Gehör trainieren?

Auf eine kurze Einführung in die Grundfunktionen des jeweiligen Programms folgen detaillierte Arbeitsaufträge, die, wo nötig, durch Audio-Material und PDF-Arbeitsblätter auf der beigefügten DVDunterstützt werden. Damit können die Schülerinnen und Schüler selbstständig im Computerraum, auf ihren mobilen Geräten oder zu Hause mit den Materialien arbeiten. Viele Screenshots und Video-Tutorials zu jedem Programm garantieren auch Lehrkräften mit wenig Erfahrung auf diesem Gebiet ein schnelles Beherrschen der Programme.

Programmübersicht und Systemvoraussetzungen

  • Coagula (Windows)
  • vanBasco’s Karaoke Player (Windows)
  • HammerHead Rhythm Station (Windows)
  • Loopmash (iPhone, iPad, iPod)
  • Audacity (Windows/Apple/Linux)
  • Sequel LE 3 (Windows/Apple)
  • Noteflight (läuft als Online-Cloud-Programm auf allen Betriebssystemen)

Alle Programme befinden sich zur problemlosen Installation auf der inklusiven DVD. 

 

Aus dem Inhalt:

Coagula — Wenn Bilder zu Musik werden 

  • Eine Melodie erzeugen 
  • Ein Musik-Quiz erstellen 
  • Eine Klanggeschichte entwerfen 
  • Bilder einer digitalen Ausstellung 

vanBasco’s Karaoke Player — Karaoke im Klassenzimmer 

  • Eine eigene Casting-Show veranstalten 
  • Ein eigenes Playback erstellen 

HammerHead Rhythm Station — Hip-Hop aus dem Drumcomputer 

  • Einen einfachen Drum-Loop erstellen 
  • Rhythmuspatterns in HammerHead gestalten 
  • Schlagzeugnotation in HammerHead übertragen

Loopmash — Grooves mit iPhone, iPad und iPod 

  • Einen eigenen Rap-Song produzieren 
  • Produktion einer CD

Audacity — The Sound of Beethoven 

  • Effekte-Check mit Beethoven Remix 
  • Das One-Minute-Sinfoniepuzzle 
  • Projekt: Beethoven-Podcast 
  • Einen Podcast veröffentlichen 

Mit Sequel Schritt für Schritt zum eigenen Hit 

  • Übungen/Erste Schritte 
  • Einen eigenen Song erstellen 
  • Eine Gesangsstimme zum Song aufnehmen 
  • Alte Musik verrückt 

Noteflight — Noten schreiben in der Wolke 

  • Eine Melodie eingeben 
  • Lücken erhören 
  • In mehreren Systemen notieren 
  • Eine Melodie nach Zufallszahlen erstellen 
  • Ein harmonisches Begleitmodell notieren 
  • Eine Melodie mit einem Text versehen 
  • Ein Stück mit Noteflight anderen zur Verfügung stellen und gemeinsam in der Wolke bearbeiten 
  • Noteflght mit Youtube verknüpfen und eine dynamische Notation mit einem Musikvideo synchronisieren

Wie Sie mit diesem Heft kompetenzorientiert arbeiten können, erfahren Sie hier.


Audioprojekte in der Schule

Hörspiele, Geräusche, Radiosendungen, Podcasts kennenlernen und selbst erstellen 

3. bis 5. Klasse

 

Christina Otto;

BVK, 2013

 

ISBN 978-3-86740-433-4

 

Hörspiele und Radio – das kennt jedes Kind.

Aber wie werden eigentlich ein Hörspiel und seine Geräusche gemacht?

Wie erstellt man einen Radiobeitrag?

Und was ist ein Podcast? 

Entdecken und erstellen Sie mit Ihren Kindern die alltäglichen Hör-Medien! 

Ganz nebenbei werden auf ungewöhnliche und motivierende Weise wichtige Lehrplankompetenzen wie Texte verfassen, kreatives Schreiben, mündlicher Sprachgebrauch, selbstständiges Arbeiten, Umgang mit Medien u. v. m. geschult! 

 

Aus dem Inhalt: 

Hörspiele schreiben und vertonen – Radiosendungen planen – Interviews durchführen – Reportagen schreiben – Geräusche machen und Geräusche raten – Stimm- und Sprechübungen – Hörspiele analysieren – Rollenbeschreibungen …


Eigene Hörspiele schreiben und produzieren

Von der Idee zur CD: eine praktische Anleitung

5. bis 10. Klasse  

 

Ute Baader;

Persen-Verlag

 

ISBN 978-3-8344-3330-5  

 

Das Rundum-Paket zum Thema Hörspiel bietet umfangreiches Informationsmaterial, Arbeitsblätter und Anleitungen.

Die Jugendlichen lernen, wie ein Hörspiel entsteht und produziert wird: von der ersten Idee über den Schreibprozess bis zur eigentlichen Produktion.

Mit diesem Projekt werden wichtige Kernkompetenzen im Deutschunterricht kreativ vermittelt: Schreiben, Sprechen und Zuhören. Außerdem werden Medienkompetenz und Teamfähigkeit geschult.

Die Begleit-CD bietet authentische Hörbeispiele zu Hörspielen, die Schüler produziert haben.

Inhalt der Audio-CD:

  • Track 1: Streit in der Warteschlange
  • Track 2: Streik in der Spülmaschine
  • Track 3: Neulich im Restaurant
  • Track 4: Achterbahn
  • Track 5: Das entscheidende Spiel
  • Track 6: Es ist so schwer, ein Hörspiel zu schreiben
  • Track 7: Falscher Verdacht I
  • Track 8. Falscher Verdacht II
  • Track 9: Blind Love
  • Track 10: Vergesst 007
  • Track 11: Offenbarung
  • Track 12: Fury
  • Track 13: Doro bei Aldi
  • Track 14: Alarm in der Spielzeugkiste

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Auf der Jagd nach Geräuschen
  • Eine Hörspielfigur entwickeln
  • Aus einer Idee eine Geschichte entwickeln
  • Muster für den Aufbau eines Skriptes
  • Die Produktion eines Hörspiels
  • Rechtliche Tipps

Hörgeschichten als Bildanlass

15 inspirierende Hörgeschichten für einen erfolgreichen Kunstunterricht

 

Eva-Maria Bablick

Brigg Verlag, 2019 

 

ISBN 978-3-95660-193-4

 

 

Schüler in wenigen Minuten in die Welt des kreativen Schaffens führen! Mit diesen 15 poetischen, fantasievollen Texten schaffen es Lehrkräfte in kürzester Zeit, die Schüler aus der Welt des überwiegend kognitiven Lernens fast aller Unterrichtsfächer in die Welt des künstlerischen Gestaltens zu entführen. In wenigen Minuten wird eine ästhetische Atmosphäre erzeugt und die Lust am bildnerischen Arbeiten ist geweckt!

Neben den Hörgeschichten liefert der Band zahlreiche Kopiervorlagen zur inhaltlichen Aufbereitung der Themen sowie gelungene Bildbeispiele.

Durch die Hörgeschichten werden verschiedenste wichtige Kompetenzen geschult:

  • differenzierte Wahrnehmung des Gehörten und seine genaue Benennung,
  • Abgleich subjektiver Empfindungen mit formalen Gegebenheiten,
  • Entwicklung von Bildvorstellungen und ihre gestalterische Umsetzung
  • u.v.m.

Die Autorin: Eva-Maria Bablick ist Sekundarstufenlehrerin mit langjähriger Unterrichtserfahrung. 


Audiobearbeitung mit Audacity für Kids

 

Brigitte Hagedorn;

mitp-Verlag, 2015

 

ISBN 978-3-8266-8329-9

 

Du magst Hörspiele oder Hörbücher? Du hörst gerne Radio oder Podcasts? Und nun hast du Lust, das selber einmal auszuprobieren? Kein Problem!

Die Autorin zeigt dir Schritt für Schritt, wie du mithilfe der freien und somit kostenlosen Software Audacity deine eigenen Sendungen aufnehmen, veröffentlichen und verbreiten kannst.

Du lernst, welche Ausrüstung du brauchst, wie du am Mikrofon gut rüberkommst und wie du mit dem Audiorekorder Audacity arbeitest: Du erfährst, wie du die berühmt-berüchtigten »Ähs« und »Ähms« entfernst, mit verschiedenen Tonspuren arbeitest, die Lautstärke regulierst und Effekte erzeugst.

So kannst du bald Interviews führen, Hörspiele aufnehmen und deinen eigenen Podcast im Netz veröffentlichen.

Brigitte Hagedorn gibt dir Tipps und Tricks zur Veröffentlichung z.B. bei SoundCloud, YouTube oder iTunes und hilft dir bei der Themenauswahl und Vorbereitung deiner Sendung sowie bei der Vermarktung. So wirst du im Handumdrehen ein vielgehörter Audio-Star! 

Aus dem Inhalt:

  • Vorbereitung und Equipment
  • Dein erster Hörbeitrag
  • Das Interview
  • Sprachen lernen mit Audacity
  • Hörspiel selbst gemacht
  • Urheberrecht und Musiknutzung
  • Wohin mit den Hörbeiträgen?
  • Podcast: Deine eigene Sendung im Internet

Audacity 2.2 kompakt

Professionelle Soundbearbeitung mit dem besten freien Audioeditor

 

Holger Reibold;

Brain-Media, 2018

 

ISBN 978-3954442829

 

Musik gehört zu unserem Alltag wie das tägliche Zähneputzen, der Gang zum Supermarkt oder der Weg zur Schule, zur Uni oder ins Büro. Das gilt für den einen mehr, für den anderen weniger.

Dank moderner Mittel kann heute jeder einen Song aufnehmen, diesen bearbeiten, schneiden, neue Spuren hinzufügen, musikalische und technische Schwächen mit den passenden Korrekturfunktionen auf Vordermann bringen und, und, und. Für all das können Sie Audacity verwenden.

Doch mit Audacity können Sie nicht nur Ihre eigene Musikproduktion auf die Beine stellen, sondern noch andere sehr interessante Anwendungen ausführen. Einer der beliebtesten Einsatzbereiche ist das Erstellen sogenannter Podcasts.

Ein weiterer beliebter Anwendungsbereich: Das Digitalisieren von analogen Medien.

Mit Hilfe von Audacity können Sie Ihre alten Musikkassetten und Schallplatten digitalisieren.

Sie können den freien Audioeditor auch für das Erstellen von Klingeltönen, Karaoke-Dateien und der Aufnahme von Internet-Streams verwenden.

Wenn Sie ein Werkzeug suchen, mit dem Sie schnell, aber dennoch mit hoher Qualität und viel Flexibilität ans Ziel kommen wollen, dann ist Audacity das Programm Ihrer Wahl.

Das vorliegende Handbuch vermittelt das notwendige Praxis-Know-how.


Audacity

Praxiswissen für die Audiobearbeitung

 

Brigitte Hagedorn;

mitp, 2018 

 

ISBN: 978-3958457157

 

Praxisbezogener Leitfaden zur Nutzung des beliebten Audio-Programms: So können sie Ton richtig aufnehmen, wirkungsvoll nachbearbeiten und gekonnt veröffentlichen.

 

Mit dem kostenlosen Programm Audacity steht Ihnen die Welt der Audiobearbeitung offen. 

Die Autorin zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mithilfe von Audacity Ihre eigenen Sounds aufnehmen, veröffentlichen und verbreiten können - egal, ob es sich dabei um Musik, Podcasts oder Hörspiele handelt.

Sie lernen, Audiodateien auf beliebig vielen Spuren miteinander zu mischen, mit Effekten zu versehen, zu schneiden oder zu kopieren. 

Darüber hinaus versorgt Brigitte Hagedorn Sie mit allen relevanten Informationen in Bezug auf Urheber- und Nutzungsrecht und wo Sie Ihre Audiofiles am besten veröffentlichen können. Abschließend erfahren Sie, wie Sie den Schritt von Audio zu Video erfolgreich meistern können.