Geschichte, Geografie, Latein, Religion & Ethik


Ideen Digitale Medien

Geschichte

Step-by-Step erklärt, einfach umgesetzt - das kann jeder

 

Daniel Bernsen;

Auer-Verlag, 2018

 

ISBN 978-3-403-08036-7

 

Dieses Buch bietet 33 Unterrichtsideen mit digitalen Medien für den Geschichtsunterricht.

Die Ideen werden jeweils auf einer Doppelseite anhand einer allgemeine Beschreibung sowie eines konkreten Beispiels vorgestellt. Die technischen Ansprüche für die einzelnen Unterrichte wurden so einfach wie möglich gehalten.

Zusätzliche Materialhinweise (auch in Form von QR-Codes) runden das Angebot ab.

Themen:

  • Geschichte medienspezifisch darstellen
  • Bedeutsamkeit historischer Personen, Ereignisse und Entwicklungen
  • Quellen und Darstellungen und ihre Zuverlässigkeit
  • Quellen und Darstellungen erschließen und untersuchen
  • Veränderungen wahrnehmen und beschreiben
  • Fragestellungen entwickeln

Digitale Spiele und historisches Lernen (Geschichte unterrichten)

 

Stephan Mai, Alexander Preisinger

Herausgeber : Wochenschau Verlag (25. Februar 2020)

 

ISBN-13 : 978-3734409394

 

Digitale Spiele sind fester Bestandteil der Populärkultur. Sie sind Teil der Lebenswirklichkeit vieler Menschen – vor allem, aber längst nicht nur, Jugendlicher. Für Schülerinnen und Schüler sind sie ein selbstverständlicher Teil des Alltags. Sie didaktisch einzusetzen, heißt also, an diese Begeisterung anzuknüpfen. Dieser Band erschließt Digitale Spiele als Medium, mit dem es nachhaltig gelingt, über verschiedene Kompetenzbereich hinweg, problemorientiertes und forschend-entdeckendes historisches Lernen anzuregen. Der Band enthält zahlreiche Arbeitsblätter für den Geschichtsunterricht zu Praxisbeispielen rund um Digitale Spiele.


Ideen Digitale Medien

Latein

 

Step-by-Step erklärt, einfach umgesetzt - das kann jeder

 

Dennis Gressel;

Auer Verlag, 2019

 

ISBN 978-3403082958

 

Kreative Ideen für das Fach Latein

Sie erhalten 33 praxiserprobte Ideen zum Einsatz digitaler Medien im Lateinunterricht, die jeweils einfach und Schritt für Schritt erklärt werden. Zusätzlich wird das Vorgehen an einem konkreten Beispiel verdeutlicht. Konkrete Angaben zu Klassenstufe, Material, technischen Voraussetzungen etc. erleichtern die Umsetzung.

Medienkompetenz gezielt aufbauen! 

Mit Hilfe dieses Bandes gelingt es Ihnen im Handumdrehen, zentrale Lehrplanthemen des Fachs Latein zu vermitteln und gleichzeitig die Medienkompetenz Ihrer Schüler zu trainieren. So funktionieren digitale Medien im Lateinunterricht! 

Die Themen:

  • Antike Texte bearbeiten und kreativ umsetzen 
  • Antike Kultur erfahrbar machen 
  • Wortschatz und Grammatik visualisieren 
  • Digitale Unterrichtsprojekte realisieren

Die wichtigsten digitalen Tools: Im Lateinunterricht - für alle Handlungssituationen im Unterricht - Sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Texterschließung, Übersetzung und Interpretation - Methoden

 

Thomas Doepner, Marina Keip, Stephanie Kurczyk

Herausgeber: Cornelsen Pädagogik (5. Oktober 2020)

 

ISBN-13 : 978-3589167203

 

Lateinunterricht auf einem völlig neuen Niveau

Die hier vorgestellten digitalen Tools dienen dazu, die Teilnahme und Selbstständigkeit der Schüler/-innen zu fördern sowie Kooperation zu ermöglichen. Der Einsatz der Tools ist ausgerichtet an den Erfordernissen des Lehrens und Lernens in der digitalen Welt (s. KMK-Strategie 2016).

Ausgangspunkt für die Darstellung der Tools sind die Handlungssituationen des Lateinunterrichtes: Texte erschließen und in den historischen Kontext einordnen, übersetzen, interpretieren, Wortschatz erarbeiten und sichern, Grammatikkenntnisse erwerben und vertiefen.


Digital unterrichten

Apps & Co im Religions- und Ethikunterricht gezielt einsetzen -

Fertige Stundenentwürfe

 

Peter Wendt (Hrsg.);

Cornelsen, 2019

 

ISBN 978-3-589-16600-8

 

Sich ethischen und religiösen Fragen digital nähern: Die vielfältigen Unterrichtsideen zu Themen wie Freundschaft, Tod und Trauer, Schöpfung und Glaubensvielfalt zeigen diesbezüglich abwechslungsreiche Möglichkeiten auf.

Mit selbst gedrehten Videos, Hörspielen, Podcasts oder eigenständig komponierter und digitalisierter Musik nähern sich die Schüler diesen bedeutungsvollen Themen.

Auch finden Sie eine Anleitung zum Thema, wie Newsletter und Instant-Messaging-Dienste den Meinungsaustausch unterstützen können.

Der Einsatz von PC, Tablet und Smartphone eröffnet neue Blickwinkel und trägt zu einer gemeinsamen Arbeitsperspektive bei.

Gleichzeitig werden die Schüler/-innen im kritischen Umgang mit den verwendeten Quellen geschult und dabei begleitet.


Geographieunterricht 4.0

Chancen und Risiken digitaler Medien für die Arbeit im Geographieunterricht 

 

Martin Schaller

ScienceFactory, 2018

 

ISBN-13 : 978-3956874673

 

Die fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung prägt zunehmend all unsere Lebensbereiche.

Auch die Geographie als Unterrichtsfach kann sich nicht vor den neuen Ansprüchen einer digitalen Zukunft verschließen.

Digitale Medien können die ganze Welt ins Klassenzimmer bringen.

Was so schön und einfach klingt, lässt sich bisweilen jedoch nur schwer praktisch umsetzen.

In vielen Schulen fehlen das Material sowie die technischen Kenntnisse.

Zudem eignen sich nicht alle Anwendungen gleichermaßen für die Nutzung im Unterricht.

Martin Schaller stellt in seiner Publikation deshalb vier neue Lernmedien genau vor.

Dabei hilft er mit konkreten Tipps auch bei der Umsetzung im eigenen Klassenzimmer.

Anhand der onlinebasierten Lernplattform geo:spektiv, der Lern-App Dynamic Plates, der VR-Software Expeditions und der AR-App TamAR zeigt Schaller, wie die neuen Medien den Unterricht bereichern können.